► DIES & DAS

Sunshine Blogger Award #2

Ich wurde wieder einmal für den Sunshine Blogger Award nominiert und dieses Mal von der lieben Poppy von Living in Ponderland. Mich freut das riesig, ich fühle mich geehrt und mich macht das mega stolz. Also vielen lieben Dank 🙂

Da ich vor nicht allzu langer Zeit bereits schon mal für den Sunshine Blogger Award nominiert worden bin (nachzulesen unter: Sunshine Blogger Award), werde ich dieses Mal darauf verzichten, weitere Kandidaten zu nominieren und Fragen zu stellen. Aber da ich die Fragen von Poppy so kreativ und spannend fand, möchte ich sie dennoch beantworten. Vielleicht lernt ihr mich dadurch noch ein bisschen besser kennen 😉

Und nun kommen wir zu Poppys 11 Fragen:

1) Wie lautet dein Lebensmotto bzw. welche Lebensweisheit inspiriert dein Leben?

Ich denke, das Motto auf meiner „Über mich„-Seite beschreibt mittlerweile meine Einstellung zu mir und meinem Leben ganz gut:

Love yourself first 💖 because that’s who you’ll be spending the rest of your life with.

Zu lange habe ich mit mir selbst gehadert und war nie richtig zufrieden. Aber erst wenn man mit sich selbst im Reinen ist, kann es mit dem Rest auch etwas werden.

2) Bei welchem Lied bekommst du zur Zeit sofort gute Laune?

Das ist eindeutig „Dance Monkey„, auch wenn das schon eine Weile im Radio hoch und runter läuft. Aber mit diesem Lied verbinde ich so viele schöne Urlaubserinnerungen.

3) Du hast ein weißes Blatt Papier und einen Stift zur Verfügung. Was tust du damit?

Ich male immer gerne kleine Comicfiguren, z. B. ein Häschen mit Herz, einen Ottifanten usw.

20200304_2037291668106195257074728.jpg

4) Wie alt fühlst du dich und kommt dieses Alter deinem tatsächlichen nahe?

Ich fühle mich viel jünger als ich wirklich bin, vielleicht so 28?! Im Kopf bin ich immer noch nicht erwachsen und die typischen Wewehchen, die auftreten, wenn man mal die 30 überschritten hat, sind bei mir wohl ebenfalls ausgeblieben. Ich möchte natürlich am liebsten jung bleiben, deshalb habe ich das für mich einfach so beschlossen. So… und ihr dürft jetzt rätseln, wie alt ich wirklich bin (Tipp: Schaut mal auf meiner Über mich-Seite!)

5) Auf welche drei Dinge könntest du im Leben nicht verzichten?

Also manchmal wünschte ich mir, Smartphones wären nie erfunden worden. Auf diese Erfindung hätte ich gerne verzichtet. Ansonsten würde ich auf Winter und kalte Temperaturen verzichten können, auch wenn ich gerne Skifahre. Ich glaube, ich könnte auch auf Süßigkeiten verzichten, nicht aber auf Knabberzeug, insbesondere Chips.

6) Welches Buch nimmst du auf eine einsame Insel mit?

Es sollte auf jeden Fall nicht bloß 100 Seiten haben, ich lese im Urlaub schnell und viel. Eventuell würde ich nochmal Herr der Ringe lesen.

7) Welches Lied beschreibt deine momentane Stimmung am besten?

Da bei mir momentan relativ viel schief läuft, auf das ich nicht wirklich Einfluss habe, würde ich sagen: „Fuck you“ von Lily Allen.

8) Was würdest du tun, wenn du einem Außerirdischen begegnen würdest?

Irgendwie habe ich mir das schon immer gewünscht, am liebsten so einem wie E.T. Aber wer weiß, möglicherweise sind sie aber bösartig wie in Independance Day. Ich wäre jedenfalls mega neugierig und die Neugier siegt bei mir meist über die Angst.

9) Welcher Buch- oder Filmcharakter ist dir ähnlich?

Bridget Jones, definitiv 🙂 nur fehlt bei mir noch das Happy End.

Bridget_Jones

10) Welches 3-Gänge-Menü (Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise) würdest du im Schlaraffenland bestellen?

Als Vorspeise immer einen gemischten Salat, das muss sein, aber bitte ohne Karottensalat. Danach hätte ich gerne etwas kreolisches, so wie auf La Réunion. Ich war noch nie so von der ausländischen Küche begeistert wie dort. Nachtisch lasse ich so gut wie immer aus. Ich stehe nicht so wirklich auf Süßkram. Ok, ein Stückchen Käsekuchen geht vielleicht noch 😉

11) Hast du Vorbilder? Wen?

Jetzt kommt wohl für die meisten der Schock: Uli Hoeneß, mal abgesehen von der Steuerhinterziehung. Herr Hoeneß ist für mich ein Mensch, der unbeirrbar immer seinen Weg gegangen ist und das mit großem Erfolg. Er ist ein herzensguter Mensch, solange man weder den FC Bayern noch die Menschen, die ihm nahe stehen, angreift. Er ist sehr intelligent und dennoch äußerst emotional und leidenschaftlich. Er ist scharfsinnig und ein Visionär. Schon zu Schulzeiten habe ich ihn bewundert.

Gerne könnt ihr mir einen Kommentar hinterlassen, welche Frage für euch am interessantesten war und wie ihr sie beantwortet hättet. Ich bin gespannt. Und schaut gerne auch mal bei Poppy vorbei!

4 Gedanken zu „Sunshine Blogger Award #2“

    1. Danke dir 😊 Meistens bleiben einem die Songs im Ohr, mit denen man etwas Besonderes verbindet. So ist es in dem Fall. Außerdem ist das einfach ein gute Laune Lied. LG und ein schönes Wochenende

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s