- Rezepte

Nudeln mit Tomaten-Paprika-Sauce

Da ich gestern was Leckeres gekocht habe und es gerne mit euch teilen möchte, habe ich mir gedacht, es ist doch mal wieder an der Zeit für ein Rezept! Überraschenderweise enthält das Gericht Tomaten, was – wie ihr bereits wisst – zu meinen Lieblingsgemüsesorten gehört (siehe dazu: Interessante Fakten zu meinem Lieblingsgemüse).

Beim Kochen ist mir wichtig, dass es einfach und schnell zu zubereiten ist, da ich kein guter Koch bin und selten Zeit habe, aber es soll trotzdem gesund und abwechslungsreich sein. Nudeln mit Tomaten-Paprika-Sauce entspricht genau den eben genannten Kriterien und schmeckt zudem richtig gut.

Für 2 Personen                 Fertig in 20 Minuten

  • 200 g Nudeln (oder Vollkornnudeln als gesunde Alternative)
  • 1 kleine Zwiebel
  • evtl. eine Knoblauchzehe
  • 2 Paprika
  • 200 g Tomaten (Cocktail- oder kleine Rispentomaten)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Becher Frischkäse (am besten mit Paprikageschmack)
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 TL Hühnerbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Basilikum

Die Zwiebel würfeln, die Paprikaschoten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen oder hacken, die Tomaten vierteln.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Während die Nudeln kochen, Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Paprika anbraten, danach den Knoblauch und die Tomaten hinzugeben und mitbraten.

Bei niedriger Hitze den Frischkäse hineingeben und umrühren bis sich alles verbunden hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schlagsahne hinzufügen bis die gewünschte sämige Konsistenz erreicht ist.

Wenn der Sauce geschmacklich noch etwas fehlt, mit einem TL Hühnerbrühe nachhelfen.

Die gekochten Nudeln abgießen, nicht abschrecken! Die Tomaten-Paprika-Soße über die Nudeln geben und schmecken lassen.

Guten Appetit!

Originalrezept bei https://www.chefkoch.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s