► Ernährung & Gesundheit

Interessante Fakten zu meinem Lieblingsgemüse

Da ich durch meine fortschreitende Ernährungsumstellung – mehr oder weniger zwangsläufig 😉 – zum Gemüsefan geworden bin, habe ich gedacht, ich stelle euch heute mal meine 3 Lieblingsgemüsesorten vor! Aber ganz ehrlich, ich habe mittlerweile wirklich Gefallen an Gemüse gefunden. Es gibt tatsächlich Möglichkeiten, Gemüse schmackhaft zuzubereiten 😱

Gemüse lässt sich leider nicht ganz ohne ernährungswissenschaftliche Fremdwörter beschreiben. Deshalb findet ihr unten noch ein kleines Fremdwörterlexikon.

Brokkoli

Brokkoli ist ein Kohlgemüse und gilt aufgrund seiner Vielzahl von gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen als besonders wertvoll. Brokkoli enthält viel Vitamin C, Folsäure, Carotinoide, Polyphenole und Glucosinolate.

agriculture broccoli close up close up

Brokkoli

  • beugt bestimmten Krebsarten wie Brust-, Prostata-, Lungen-, Magen- und Darmkrebs vor.
  • bremst das Bakterienwachstum im Magen und beugt somit Magenbeschwerden vor.
  • schützt aufgrund der Carotinoide vor Augenproblemen.
  • beugt durch seine sekundären Pflanzenstoffe Herz-Kreislauf-Beschwerden vor; die Folsäure baut gefäßschädigende Stoffwechselprodukte ab.
  • wirkt dank des Vitamin C der Infektionsanfälligkeit entgegen.

Kartoffel

Die Kartoffel ist nicht nur mein Lieblingsgemüse sondern das Lieblingsgemüse aller Deutschen. Kein Gemüse kommt so häufig auf den Tisch wie die Kartoffel. Kartoffeln besitzen einen hohen Kaliumwert. Weil Kalium wasserlöslich ist, sollten Kartoffeln im Idealfall nicht geschält in Wasser gegart werden. Am allerliebsten sind mir Kartoffeln allerdings immer noch in Form von Kartoffelchips 😉

closeup photo of potatoes

Kartoffeln

  • wirken aufgrund des hohen Kaliumgehalts gegen Bluthochdruck.
  • helfen bei Magenbeschwerden, da die Kartoffelstärke die Magensäure angeblich bindet und die Polyphenole den gereizten Magen beruhigen.

Tomate

Die Tomate ist die Frucht eines Nachtschattengewächses und eigentlich eine Beere. Je röter die Tomate ist, desto mehr Lycopen enthält sie. Dieses Carotinoid ist neben Vitamin C und etwas Folsäure der wichtigste Inhaltsstoff. Weil Lycopen Hitze gut verträgt, ist im Winter eine Konservendose den Treibhaustomaten sogar vorzuziehen.

food-wood-tomatoes

Tomaten

  • schützen die Haut bei Sonneneinstrahlung. Lycopen bietet Schutz vor UV-Strahlung und beschleunigt die Regeneration der Hautzellen.
  • helfen gegen Infektionsanfälligkeit, da durch das Vitamin C die Immunzellen aktiviert werden.
  • verringern das Risiko an Krebs zu erkranken.
  • verringern die Gefahr von Herz-Kreislauf-Beschwerden. Zum einen reduziert Lycopen das LDL-Cholesterin und zudem baut Folsäure gefäßschädigende Stoffwechselprodukte ab.

Kartoffeln sind wirklich faszinierend. Aus ihnen kann man Chips, Pommes und Vodka machen. Jedes andere Gemüse sollte sich schämen 🤔

Folsäure: Hitze- und lichtempfindliches B-Vitamin. Trägt seinen Namen, weil es sich häufig in grünem Blattgemüse findet (folium = lat. für Blatt).
Carotinoide: Natürlich vorkommende fettlösliche Pigmente. Fungieren als effektive Stopper zellzerstörender freier Radikale und blocken zudem die Energie der UV-Strahlen ab.
Polyphenole: Aromatische Verbindungen, die zu den sekundären Pflanzenstoffen gerechnet werden. Oft findet man diese gesundheitsfördernden Stoffe direkt unter der Schale von Früchten und Gemüse.
Glucosinolate: Gehören zur Stoffgruppe der Glycoside. Sie wirken Krankheitskeimen entgegen und schützen zudem vor freien Radikalen.
Lycopen: Gehört zur Klasse der Carotinoide und ist relativ hitzestabil.
LDL-Cholesterin: Low Density Lipoprotein-Cholesterin

Quelle: F. Bohlmann & Dr. M. Ullmann, Essen als Medizin, 2013 herausgegeben von der HALLESCHE Krankenversicherung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s