► Dies und das

Sunshine Blogger Award

Zu allererst ein riesengroßes Dankeschön an Sabine von https://karenzzeit.blog/, die mich für den Sunshine Blogger Award nominiert hat. Es ist mir eine Ehre und macht mich wahnsinnig stolz 🙂

Jetzt fragt ihr euch sicher, genauso wie ich mich gefragt habe, was ist der Sunshine Blogger Award eigentlich? Beim googlen stoße ich immer wieder nur auf andere Bloggerseiten, die darüber berichten. Also verweise ich ganz einfach auf den Blog von Stephanie:

Frei übersetzt wird der Sunshine Blogger Award an diejenigen Blogs vergeben, die durch ihre kreative, positive und inspirierende Art einen digitalen Sonnenschein in die Blogger-Gemeinschaft strahlen lassen.

(Quelle: https://meinglutenfreierbackofen.blog/2019/02/07/sunshine-blogger-award/)

Für alle die meinen Blog noch nicht kennen, fasse ich gerne kurz zusammen, worum es auf LiWoBa geht. LiWoBa steht für Life-Work-Balance. Klar weiß ich auch, dass es eigentlich Work-Life-Balance heißt, der Name war aber schon vergeben 😉 Ich befasse mich dort mit folgenden Themen: Sport & Fitness, Gesundheit & Ernährung, Organisation & Zeitmanagement sowie dem Streben nach Glück. Aber ihr könnt euch gerne mal umsehen, ich würde mich freuen 🙂

Sunshine Blogger Award Regeln

Die Nominierung beinhaltet selbstverständlich auch Regeln, die ich Sabines Seite entnommen habe:

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat in einem Beitrag, und verlinke auf dessen Blog.
  2. Füge das Logo und die Regeln des Sunshine Blogger Award ein.
  3. Beantworte die 11 an dich gestellten Fragen.
  4. Nominiere weitere 11 Blogger, denen du ebenfalls 11 Fragen stellst.

Danke, Sabine!

… nochmals an dieser Stelle. Es freut mich immer wieder von so lieben Blogger-Kollegen/innen ein positives Feedback zu erhalten. Das motiviert ungemein und macht mich stolz. Auf Sabines Blog (https://karenzzeit.blog/) geht es übrigens um die Karenzzeit nach der Diagnose Fructoseintoleranz. Jeder der fructosefrei (oder zuckerfrei) leben möchte oder muss, der ist bei ihr gut aufgehoben! Also schaut am besten mal vorbei!

Regel Nummer eins ist somit erfüllt, was ich selbstverständlich sehr gerne getan habe.

Hier sind meine Antworten auf Sabines 11 Fragen:

Was bringt dich zum Lachen?

Da gibt es verdammt viele Dinge, da ich sehr oft und gerne lache. Das können lustige Filme sein, meine Arbeitskollegen, die herumalbern, meine Chaoten in der Fußballmannschaft, gute und sogar schlechte Witze oder einfach nur ein schöner sonniger Tag. Der bringt mich zumindest zum Lächeln 🙂

Was macht ein toller Tag für Dich aus?

Ich habe da keine sehr hohen Ansprüche. Am wohlsten fühle ich mich draußen in der Natur. Bei schönem Wetter eine Radtour oder eine Wanderung unternehmen, das kann schon ziemlich perfekt sein. Und das natürlich in Begleitung von lieben Menschen.

animal animal photography blur close up

Wieviele Blogger Awards haben dich schon zum Strahlen gebracht?

Das heute ist in der Tat mein Premieren-Award.

Wie bereiten dir deine Leser eine Freude?

Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Zuspruch und positives Feedback ich erhalte. Und dass manche Leser auch auf LiWoBa hängen bleiben bzw. immer wieder zurückkommen. Das freut mich wirklich. Somit erhalte ich die Resonanz, dass ich mit meinem Blog etwas bewegen kann und Leute zum Nachdenken bringe. Ich würde mich selbst über Kritik freuen, dann hätte ich einen Ansatz, wie ich mich noch weiter verbessern kann. Also keine Scheu davor.

Was machst du, um dich zu entspannen?

So richtig entspannen kann ich eigentlich nur, wenn ich mich zuvor ausgepowert habe und richtig müde bin. Ansonsten trage ich immer eine innere Unruhe mit mir herum. Da muss ich noch an mir arbeiten, um besser entspannen zu können. Ich bin eben ein kleiner Workaholic. Aber das ist ja u. a. eines der zentralen Themen auf LiWoBa. Noch suche ich nach der richtigen Entspannungstechnik für mich.

Wem würdest du jetzt und gleich eine Portion Sonne schicken?

Das ist eine sehr gute Frage, auf die ich spontan keine Antwort weiß. Es gibt einige Menschen, die ich wirklich gerne habe und die es sicherlich verdient hätten. Aber die sind generell so positiv eingestellt, dass sie es gar nicht nötig haben. Deshalb würde ich denjenigen, denen es schlecht geht, die Portion Sonne schicken. Manchmal könnte ich sie auch selbst gebrauchen.

Mit wem würdest du auf eine einsame Insel gehen?

Die Frage ist wohl eher, wer würde mit mir auf eine einsame Insel gehen 🙂 Es muss auf jeden Fall jemand sein, der meine Launen erträgt, vor allem dann wenn mir langweilig wird.

Was hältst du von dem Trend zuckerfrei zu leben?

Ganz zuckerfrei muss aus meiner Sicht nicht sein. Aber wir sollten den Zuckerkonsum deutlich reduzieren, da zähle ich mich auch dazu. Vor längerer Zeit habe ich mich auf Ich bin doch nicht aus Zucker mal ausführlicher damit befasst. Ich weiß, dass zu viel Zucker auf die Dauer richtig gefährlich werden kann, wenn er nur nicht so gut schmecken würde …

Hast du Unverträglichkeiten oder Allergien?

Außer Heuschnupfen zum Glück nicht und das weiß ich wirklich sehr zu schätzen. Heuschnupfen ist zwar auch nervig, aber es hätte mich viel schlimmer treffen können. Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, gesund zu sein, jeden Tag auf’s Neue.

Halb leer oder halb voll?

Das hängt ganz von meiner Tagesform ab. Im Moment gerade halb voll, obwohl ich lange arbeiten musste und eigentlich müde bin.

Magst du Blog Awards?

Da ich mich über diese Nominierung gefreut habe, würde ich mal sagen: JA! 🙂

Sunshine Blogger Award – Meine Nominierungen

  1. Stefan mit Stefan’s Reisefotografie: https://stefanbitz.wordpress.com/
  2. Kay mit TwistheadCats: https://twistheadcats.com/
  3. Bastian mit Bastians Motivationswerkstatt: https://bastiansmotivationswerkstatt.wordpress.com/
  4. Janine mit janineblogt: https://janineblogt.com/
  5. crossboXsports: https://crossboxsports.com/
  6. Tamy mit KolibriBloggt: https://kolibribloggt.com/
  7. Ruth mit Lila Blumenwiese: https://lilablumenwiese.com/
  8. Zoë Renner: https://zoerenner.de/
  9. UndercoverGirl: https://undercovergirl8.wordpress.com/
  10. Eileen mit Eileens good vibes: https://www.eileens-good-vibes.de/
  11. Angie mit ihrem Training/Heath/Lifestyle-Blog: https://whatudontseeblog.wordpress.com/

Sunshine Blogger Award – Fragen an meine Nominierten

  1. Was hat dich dazu bewegt, mit Bloggen zu beginnen?
  2. Was ist deine liebste Freizeitbeschäftigung?
  3. Wohin führte deine schönste Urlaubsreise?
  4. Welches Buch hat dich am meisten beeindruckt?
  5. Was würdest du am liebsten an dir ändern?
  6. Was würdest du in deinem Leben anders machen, wenn du die Zeit zurückdrehen könntest?
  7. Was ist dein Lieblingstier?
  8. Was war als Kind dein Traumberuf?
  9. Was kannst du besonders gut?
  10. Wie zufrieden bist du auf einer Skala von 1 bis 10 (1 = mies / 10 = perfekt)
  11. Bei welcher der Fragen musstest du am längsten nachdenken?

Es wäre super, wenn ihr euch die Zeit nehmen würdet, die Fragen zu beantworten und den Sunshine Blogger Award annehmt. Ich bin nämlich mega gespannt auf eure Antworten.

 

10 Gedanken zu „Sunshine Blogger Award“

    1. Danke und es freut mich, dass du vorbei geschaut hast. Ich muss mir die nächsten Tage auch mal mehr Zeit nehmen und bei dir stöbern. Für was so ein Award alles gut ist 🙂 LG und dir ebenfalls noch einen schönen Abend!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s