Lachen ist gesund

Die dümmsten Bauernregeln

– wer kennt sie nicht

Das Frühjahr steht vor der Tür und wird hoffentlich bald rein gelassen 😉 Aus diesem Anlass haben wir hier mal was Traditionelles zum Frühjahrsbeginn. Auch wenn Bauernregeln mit ihren seltsamen Reimen zum Schmunzeln einladen, enthalten sie meistens ein Quäntchen Wahrheit.

  • Wenn der Bauer zum Waldrand hetzt, war das Plumpsklo schon besetzt.
  • Wenn es nachts im Bette kracht, der Bauer seine Erben macht.
  • Rutscht im Märzen dem Bauern die Hose, war das Gummi im Februar schon lose.
  • Kräht der Hahn auf dem Huhn, so hat das nichts mit dem Wetter zu tun.
  • Springt der Ochse auf den Hahn, war’s wahrscheinlich Rinderwahn.
  • Baut der Knecht beim Ernten Scheiß, erteilt der Bauer Feldverweis.
  • Wenn der Knecht vom Dache pieselt, denkt der Bauer, dass es nieselt.
  • Hat der Bauer Frost am Schuh, steht er in der Tiefkühltruh‘.
  • Auf der Alm da ist gut lieben, denn im Herbst wird abgetrieben.
  • Dreht der Hahn sich auf dem Grill, macht das Wetter was es will.

IMG_5925 2

Mehr davon gibt’s unter: http://www.bauernregeln.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s